Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Stadtkirche sammelt Blechinstrumente
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Stadtkirche sammelt Blechinstrumente
15:03 27.11.2018
Von Gunther Meinrenken
Volkmar Latossek (links) und Dietrich Ackemann werben für das Benefizkonzert der Celler Bläsergruppe am Samstag in der Stadtkirche. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Blechinstrumente sind robust. Und auch wenn sie von außen schon etwas Patina angesetzt haben, lässt sich daraus nicht schließen, dass sie nicht mehr gut klingen. Kurz gesagt: Blechinstrumente sind ideal, wenn es darum geht, sie zu verschicken, besonders über weite Strecken, zum Beispiel nach Afrika. Das ist der Hintergrund der internationalen Hilfsaktion "Brass for Afrika". Auch die Stadtkirche hat sich jetzt dem Projekt angeschlossen. Kommenden Samstag, 1. Dezember, wird die der Kirche angeschlossene Celler Bläsergruppe ein Benefizkonzert geben. Außerdem können Celler alte Blechblasinstrumente wie Trompeten und Posaunen abgeben.

Trompeten für afrikanische Kinder

Pastor Volkmar Latossek, der selbst Trompete spielt, hatte die Idee, sich an "Brass for Africa" zu beteiligen. Und die Bläsergruppe "war sofort Feuer und Flamme", wie deren Leiter Dietrich Ackemann berichtet. "Wir haben in den vergangenen Tagen schon sieben Trompeten und zwei Posaunen gestiftet bekommen. Ich freue mich darauf, sie falls nötig instandsetzen zu lassen und dann an Brass for Africa in England weiter zu schicken", sagt Latossek.

Von Großbritannien aus werden die gebrauchten Instrumente an Kinder in Uganda und Liberia weitergegeben. 1000 Stück sind schon zu afrikanischen Kindern gelangt. "Brass for Africa" hat daneben ein Hilfsprogramm aus Musikunterricht und einer grundlegenden Schulbildung für Kinder, die oft keine Angehörigen mehr haben, gestrickt.

Unterstützung für "Brass for Africa"

Um "Brass for Africa" auch finanziell zu unterstützen, gibt die Celler Bläsergruppe das Benefizkonzert. "Gespielt werden Stücke von Händel, Gluck, Pachelbel und Chédeville, aber auch Weihnachtsklassiker. Der Eintritt ist frei. Stattdessen erbitten wir Spenden für das Hilfsprojekt", erklärt Ackemann.

Blechinstrumente können bis 20. Dezember bei der Stadtkirche abgegeben werden. Kontakt: volkmar.latossek@stadtkirche-celle.de. Das Konzert in der Stadtkirche beginnt am Samstag, 1. Dezember, um 17 Uhr.

Aus lauter Geiz mit vollen Händen Geld rauszuhauen, ist geil: Denn alles wird immer, immer, immer billiger.

Michael Ende 27.11.2018

Die Verwaltung möchte nach Abgabe der Jugendhilfe die Jugendthemen an den Sportausschuss andocken. Die Parteien haben noch Beratungsbedarf.

Gunther Meinrenken 26.11.2018

Die schönste Zeit des Jahres steht unmittelbar bevor und Celle wird zur Weihnachtsstadt. Bis dahin muss aber noch so einiges vorbereitet werden.

26.11.2018