Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Stadtteilschilder für Neuenhäusen gefordert
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Stadtteilschilder für Neuenhäusen gefordert
16:58 12.09.2016
Von Michael Ende
Noch ist dies lediglich eine Fotomontage: Jörg Rodenwaldt möchte die Grenze seines Stadtteils mit Schildern ausweisen. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

NEUENHÄUSEN. Bei einem Straßenfest in der Nähe des Behördenzentrums hätte man sogar einmal den Westerceller Kollegen und nicht ihn erwartet, so Rodenwaldt. Ebenso habe vor ein paar Monaten der Dorfrichter Adam in der Schlosstheater-Aufführung „Der zerbrochene Krug“ in der Halle 19 immer von Westercelle gesprochen. Ein Fauxpas, findet Rodenwaldt. Denn die Halle 19 liege nun mal in Neuenhäusen.

„Ortsteiltafeln dienen der Information und der Orientierung. Zusätzlich können sie bei den Einwohnern eine Identifikation mit dem Quartier erzeugen“, sagt Rodenwaldt und schlägt vor, dass an zentralen Straßen Stadtteiltafeln wie in anderen Teilen der Stadt aufgestellt werden sollten: „Die Finanzierung könnte aus vorhandenen Mitteln des Ortsrates erfolgen.“ Ein entsprechender Antrag solle jetzt gestellt werden.