Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Startschuss für Lachsalven und Juxraketen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Startschuss für Lachsalven und Juxraketen
18:32 01.02.2010
Celle Stadt

Miesepeter haben am kommenden Wochenende keine Chance: Pünktlich um 20:11 Uhr startet die Rheinische Vereinigung Celle mit einem bunten Programm in die heiße Phase des Karnevals. Ob Büttenreden, Showtänze oder Funkenmariechen – der Celler Karneval soll seinen großen Vorbildern aus dem Rheinland so nahe wie möglich kommen. „Bei uns tanzen die Narren aber nicht auf den Tischen“, schmunzelt Ute Petersen von der Rheinischen Vereinigung.

Unter dem Motto „Auf einem Meer voller Miese – närrisch gondeln durch die Krise“ nehmen zahlreiche Gastredner unter anderem die aktuelle wirtschaftliche Lage zum Anlass, ihre Juxraketen zu zünden. „Das Programm zum 85-jährigen Bestehen der Vereinigung entführt uns auf eine nicht ganz so ernst zu nehmende politische Irrfahrt durch Stadt und Land“, erläutert Petersen. Dabei möchten die Narren den globalen Krisen mit gutem rheinischem Humor zumindest für einen Abend den Schrecken nehmen. Durch das Programm führt Wolfgang Haack, Vorsitzender der Rheinischen Vereinigung, der in seiner Büttenrede vor allen Dingen den politischen Alltag vor Ort aufs Korn nehmen wird.

Weitere Gäste am kommenden Sonnabend: Karl-Wilhelm Reymakers, der mit seinem Auftritt „Der Mann, der da kam…“ das Publikum bestens unterhalten will sowie weitere Büttenredner wie Sabine Brosy und Thomas Deist, die schon seit Jahren absolute Spaßgaranten sind.

Für die musikalische Untermalung des Abends sorgen neben dem Musikzug Groß Hehlen das Gesangsduo Melanie und Carina Springinsgut aus Hameln. Um die passende Untermalung der Festsitzung kümmert sich die Kapelle „Reimund Dreier“ aus der rheinischen Karnevalshochburg Düsseldorf.

Karneval in der Congress Union: Startschuss für die Veranstaltung der Rheinischen Vereinigung ist am Sonnabend, 6. Februar, um 20:11 Uhr in der Celler Congress Union. Der Einlass beginnt eine Stunde vorher. Karten gibt es zum Preis von 19,99 Euro im Ticket-Shop der Congress Union unter (05141) 919460 oder bei Ute Petersen unter (05141) 31531.

Im Landkreis Celle locken außerdem weitere Karnevalsveranstaltungen:

Holländischer Carnaval in Bergen: Unter dem Motto „2010 ist es wieder soweit, alle sind für den Carnaval bereit“ startet ab Freitag, 5. Februar, der holländische Carnaval in Bergen. Karten für die Abendveranstaltung gibt es nach Angaben von Gerrit Wernert vom Niederländischen Traditionsverein aber nicht mehr.

Karneval in Bröckel: „Besser als Hollywood“ lautet das Thema der Prunksitzungen am Freitag, 12. Februar, und Sonnabend, 13. Februar, im Bröckeler Gasthaus „Zur Post“. Karten kosten ab sieben Euro und sind ab Montag, 8. Februar, im Autohaus Borchers erhältlich.

Traditionelles Faslam in Bargfeld: Mit kreativ geschmückten Festwagen und einem großen Umzug feiern die Bargfelder in den kommenden Wochen das Faslamfest, einen traditionelle niederdeutschen Winterbrauch. Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend, 13. Februar, um 15.30 Uhr mit einem Kindertanz. Der Umzug mit zieht am Sonntag, 14. Februar, 13 Uhr, los.

Von Christian Uthoff