Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Startschuss für Stadtkalender im Internet
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Startschuss für Stadtkalender im Internet
13:28 23.04.2013
Pädagoge Uwe Rautenberg von Bomann-Museum hat einen Stadtkalender für Celle ins Leben gerufen. Quelle: Isabell Prophet
Celle Stadt

„Wie ein Tagebuch setzen wir einen Jahreskalender zusammen“, sagt Uwe Rautenberg. Das passiert zunächst einmal im Internet. Unter www.finde-deinen-tag.de kann sich ab heute jeder registrieren und in einem Kalender seine ganz besonderen Ereignisse eintragen. Die Reporter werden zu „Communauten“. Der Ausdruck kommt vom Wort Kommune, einem Oberbegriff für Städte und Gemeinden. Wie Astronauten entdecken die Communauten ihre Heimat.

Das soll natürlich nicht nur im stillen Kämmerlein passieren. Rautenberg hat Blöcke und Stifte geordert und hält für die jungen Reporter Taschen vor, komplett mit Kamera und Aufnahmegerät für die Interviews.

Die Kinder und Jugendlichen sollen dann Heimatforschung betreiben, zum Beispiel bei ihren Großeltern, bei Vereinen, im Stadtarchiv.

Eine Schulklasse zum Beispiel forscht zum Thema Wasser, berichtet Rautenberg. Er hofft auf die Beteiligung weiterer Klassen.

Auch in anderen Städten gibt es schon Communauten. Das Programm wurde im Schuljahr 2008/2009 in Emden, Meppen, Oldenburg, Osnabrück und Papenburg mit fast 100 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 18 Jahren erstmalig durchgeführt.

Im Online-Kalender werden die Ereignisse gesammelt. So entsteht ein Tagebuch der Stadt, über alle Jahre hinweg. Das Projekt unter dem Dach der Stiftung Niedersachsen läuft bis zum Ende des Jahres. „Eigentlich ist es aber nie vorbei“, sagt Rautenberg. Denn auch die Geschichte der Stadt geht immer weiter.

Von Isabell Prophet