Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Streifen machen den Frühling in der Celler Mode
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Streifen machen den Frühling in der Celler Mode
17:02 17.03.2017
Streifen sind auch diesen Frühling ein absolutes Muss. Der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Beate Sander präsentierte die klassische Variante: Die Querstreifen. Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

Sogenannte „Basics“ schaffen den Grundstock im Kleiderschrank. „Basics“ bleiben Blazer, Leichtmäntel und Kostüme im schwarz-weiß-Look, lichtgrau oder puderfarben-karamell – und im eher freizeit-sportlichen Bereich Jeans und Shirt.

Das Thema Sport geht in diesem Jahr eine besondere Symbiose mit dem Dauerbrenner „Marine“ und „Maritim“ ein. Der Style geht von Anklängen am Collegelook, über Stadionkleidung bis zum Freibeuterstil: Blau in allen Schattierungen trifft auf Weiß und Rot – hin und wieder ist ein Ausrutscher ins Military-grün erlaubt.

Streifen sind die Vorreiter der diesjähriger Kollektionen – nicht nur in blau, rot, weiß und schwarz: Auch Koralle und Pink oder – nach wie vor – Pastelltöne. Gemixt darf werden, was gefällt – durchaus mal schrill mit sanft in breit- und schmalgestreift.

Allgemein gilt: Die Hosensäume rutschen höher, mit ausgefranstem Saum oder umgeschlagen und gekrempelt, alles auf Siebenachtel-Länge. Poloshirts und mädchenhafte Krägen feiern, wie leichte „Kleidchen“, ihr Comeback. Blusen gehören zum Outfit, etwas legerer geschnitten und lässig vorn im Bund, hinten drüber getragen. Ein leichter Trenchcoat macht den Style perfekt.

Von Doris Hennies