Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Stress für Tannenbäume
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Stress für Tannenbäume
16:01 04.12.2013
Von Bernd Kohlmeier
Celle Stadt

„Doch ganz so einfach ist das leider nicht“, sagt OBI-Gartenmarktleiter Udo Mackenthun. Es gäbe für die Topfware keine Anwachsgarantie. Das läge daran, dass die Bäumchen nicht im Topf gezogen sind, sondern erst kurz vorm Verkauf aus dem Boden gestochen werden.

Dabei büßen die Pflanzen viele ihrer Saugwurzeln ein. Steht der Baum dann zulange in der warmen Stube, setzen ihm Wärme und trockene Luft stark zu, und die Chance des Anwachsen verringert sich Tag für Tag. Wolle man ihn wieder einpflanzen, dürfe er nicht zu lange im Wohnzimmer stehen.

„Bringt man den Baum wieder zur Erde, muss das Pflanzloch hervorragend vorbereitet sein. Das Loch sollte doppelt so groß wieder der Ballen sein und mit richtiger Pflanzerde aufgefüllt werden. Wenn man es gut mit dem Bäumchen meint, mischt man noch Hornspähne dazu. Das Umpflanzen darf nur in einer frostfreien Periode erfolgen“, sagt der Gartenberater. Am besten sucht man der Pflanze ein freistehendes, sonniges Plätzchen. (koh)