Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Süßigkeiten aus der Stricksocke
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Süßigkeiten aus der Stricksocke
16:38 29.11.2010
Hussel-Geschäftsführerin Edith Oelkers mit dem Riesen Socken Quelle: Peter Müller
Celle Stadt

Hussel-Geschäftsführerin Edith Oelkers hat von ihrer fleißigen Kundschaft wieder einen Berg selbstgestrickter Socken geliefert bekommen. Diese werden von Oelkers mit leckeren Süßigkeiten gefüllt und anschließend in ihrem Laden zu Preisen zwischen zwei und sieben Euro verkauft. Jedes Jahr aufs neue begeistern Oelkers ihre Kunden, die sich beim kreativen Stricken der Socken so große Mühe geben. Dieses Jahr hängt sogar eine rund einen Meter große Riesensocke bei Hussel im Schaufenster. „Das ist bestimmt Schuhgröße 80“, sagt Oelkers mit einem Lachen. Weitere rund 360 Paar bunte, gefüllte Socken sind allerdings nur bis Schuhgröße 47 erhältlich. Der Erlös des Verkaufes wird dem Kinderschutzbund gestiftet.

●Verkauf: Die gefüllten Stricksocken als besondere Weihnachtgeschenke werden am Sonnabend, 11. Dezember, und am Sonnabend, 18. Dezember, jeweils von 12 bis 16 Uhr in der Confiserie Hussel am Großen Plan erhältlich sein.

Schuhgröße 80: Edith Oelkers präsentiert eine unverkäufliche Riesensocke, die Kunden für ihre „Socken-Aktion“ stifteten. Foto: Müller

Von Mariella Szymczack