Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Syrer schreibt in Celle über seine Erfahrungen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Syrer schreibt in Celle über seine Erfahrungen
14:32 15.09.2016
Celle Stadt

NEUENHÄUSEN. Wann immer es geht, trifft er sich mit ehrenamtlichen Helfern der Ecclesia-Christengemeinde . „Wir reden viel und kochen gerne“, erzählt Kreidi.

„Hier in Celle gibt es viele nette Leute. Wenn ich jemanden auf der Straße sehe und etwas frage, gibt es nie Probleme.“ Kreidi hat bereits in Deutsch das B1-Level erreicht. Im Oktober beginnt sein zweimonatiges Praktikum in der Buchhaltung bei Metronom. Und ab November macht er einen Sprachkurs in Hannover. Sein Ziel ist es, sein Masterstudium zu beenden. „Ich musste nur noch ein Semester studieren, doch dann hat der Krieg begonnen.“ Er habe sich geweigert, eine Waffe zu tragen.

Auch wenn er Heimweh hat, sagt er: „Hier ist alles besser für mich.“ Wenn er ganz für sich ist, schreibt er Gedichte und kleine Geschichten auf Deutsch. „Die deutsche Sprache hat eine komplizierte Grammatik, aber im Arabischen ist das auch so.“

Von Dagny Rößler