Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt „Szenenwechsel“: Kirche bietet Sozialpraktikum
Celle Aus der Stadt Celle Stadt „Szenenwechsel“: Kirche bietet Sozialpraktikum
17:09 24.02.2012
Leonie Williams (von rechts), Tom Weber, Jochen Grˆn und Lennart Siemann betreuen das Programm Szenenwechsel der evangelischen Kirche. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

Von 2007 bis 2010 hatte der Celler Kirchenkreis an dem Projekt beteiligt, im vergangenen Jahr hat er aus internen Gründen eine Pause gemacht. Pastor Jochen Grön aus Wienhausen, der von der Diakonie das Projekt betreut, wird in der „St. Marien-Kirche“ Wienhausen mit einem Gottesdienst am Sonntag, 25. März, um 10 Uhr das Startsignal zum Projekt „Szenenwechsel“ geben. Er hat bislang sehr gute Erfahrungen mit dem Projekt sammeln können.

Vor zwei Jahren hatten sich knapp 30 Jugendliche gemeldet, die sich in den Osterferien eine Woche lang in sozialen Einrichtungen, beispielsweise bei Lobetal und der Lebenshilfe, in Altenheimen und Kindertagesstätten ehrenamtlich engagiert haben und wertvolle Erfahrungen sammeln konnten.

Zu ihnen gehörte auch die 17-jährige Leonie Williams, die von den gemachten Erfahrungen so begeistert war, dass sie sich im Rahmen der Berufsvorbereitung zur Erzieherin zu einem Praktikum im „Evangelischen Jugendhaus und Kirchenkreisjugenddienst Celle“ bewarb und nunmehr in der Organisation mitarbeitet. Auch Lennart Siemann, ebenfalls 17 Jahre alt, will auf seine Erfahrungen nicht verzichten. Er kann sich sogar vorstellen, „ganz in einen kirchlichen Dienst zu wechseln“.

Kirchenkreisjugenddiakon Tom Weber ist ein weiterer Ansprechpartner für das Jugendprojekt. „Dein Herz und deine Hände sind gefragt beim Szenenwechsel“, wenden sich die beiden Ansprechpartner auf einem Flyer direkt an die ab 14 Jahre alten Jugendlichen, die von Montag, 26. März, bis Freitag, 30. März, in einer Einrichtung ihrer Wahl ganz- oder halbtägig ehrenamtlichen Dienst leisten wollen. Bei einer Abschlussfeier am 30. März erhalten die Teilnehmer ihre Zertifikate. 30 soziale Einrichtungen wurden um Praktikumsplätze angeschrieben. Elf von ihnen haben bereits feste Zusagen gegeben, so dass 34 Plätze belegt werden können. „Sollten sich mehr Jugendliche bewerben, werden wir auch für diese gute Plätze finden“, sagt Grön. Kosten entstehen den Jugendlichen für die Praktika nicht. Fahrtkosten und Versicherung gehen zu Lasten der Kirche.

Infos zu „Szenenwechsel“ gibt es bei Pastor Jochen Grön unter ☏ (05149) 347 und per E-Mail unter jochen.groen@gmx.de. Kirchenkreisjugenddiakon Tom Weber ist unter ☏ (05141) 7090680 oder per E-Mail unter Tom.Weber@evjucelle.de“ zu erreichen.

Von Gert Neumann