Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt THW Celle erhält einzigartiges Spezialfahrzeug (mit Bildergalerie)
Celle Aus der Stadt Celle Stadt THW Celle erhält einzigartiges Spezialfahrzeug (mit Bildergalerie)
19:08 22.09.2017
Von Christian Link
Quelle: Christian Link
Celle Stadt

Der VW-Transporter vom Typ T6 verfügt über einen speziellen Unterfahrschutz und Allradantrieb, damit er in jedem Gelände eingesetzt werden kann. Lindmüller: "Demnächst bekommt er auch noch Geländereifen."

Sobald Wolfgang Lindmüller vom Technischen Hilfswerk (THW) über das neue Celler Einsatzfahrzeug spricht, gerät er unweigerlich ins Schwärmen. "Dieser Prototyp ist bundesweit einmalig und steht so wirklich nur in Celle", versicherte der THW-Bundessprecher am Freitag.

Das neue Einsatzfahrzeug ist speziell für die Rettung von verletzten Einsatzkräften bei Großschadenslagen gedacht. "Wenn sich dort Helfer verletzten, müssen sie notversorgt und in einem sicheren Gebiet an die Sanitätsorganisationen übergeben werden", erläutert Lindmüller. Bei Bedarf werde man natürlich auch Zivilisten retten. In Konkurrenz zu Feuerwehr, Maltesern oder DRK wolle das THW mit dem neuen Fahrzeug aber nicht treten.

Eine 50.000-Dollar-Spende (rund 42000 Euro) des Logistikunternehmens UPS hat die Neuanschaffung möglich gemacht. Es war nicht die erste Zuwendung der Firma ans THW Celle. "Die haben in den vergangenen 15 Jahren sehr, sehr viel für uns getan", lobte Lindmüller. Ohne UPS wäre der Fuhrpark der Celler Katastrophenhelfer wesentlich kleiner und längst nicht so gut in Schuss.

"Seit 2006 haben unsere Mitarbeiter in der Werkstatt Langenhagen über 500 freiwillige Arbeitsstunden geleistet", bestätigte Ralf Eschemann, Vizepräsident von UPS Europa. Mit der gestrigen Fahrzeugübergabe habe man nun das i-Tüpfelchen auf die lange Zusammenarbeit gesetzt.

Zum Spezialfahrzeug gehört auch ein Anhänger, in dem etw ein Schnellbauzelt transportiert wird, das sich in zwei Minuten aufbauen lässt. Ebenfalls neu ist ein Defibrilator, der mündliche Anweisungen zu seiner Benutzung erteilt. Diese Zusatzausrüstung konnte sich das THW unter anderem durch eine 5000-Euro-Spende der Sparkasse Celle leisten. "Als Sparkassen-Kunde freut mich das ganz besonders. Ich mache nämlich auch Premiensparen", lobte der stellvertretende Landrat Henning Otte.