Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Telefonaktion zum Wiedereinstieg in den Beruf
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Telefonaktion zum Wiedereinstieg in den Beruf
19:26 06.02.2015
Von Carsten Richter
Celle Stadt

Frauen und Männer, die längere Zeit Kinder betreut oder Angehörige gepflegt haben, sollten zunächst schauen, was sich auf dem Arbeitsmarkt mit den erworbenen Kenntnissen oder dem Berufsabschluss anfangen lässt. „Eine persönliche Analyse des bisherigen Beruf- und Lebensweges ist der erste wichtige Schritt", erklärt Mix. Hierzu zählten auch persönliche Interessen und Fähigkeiten. Sie sollten mit den Qualifikationen, die am Arbeitsmarkt verlangt werden, abgeglichen werden: Reichen die Kenntnisse aus oder sind erweiterte Qualifizierungen notwendig?

"An dieser Stelle bin ich bereits in einer individuellen Beratung, denn es gibt viele Möglichkeiten, sich weiterzubilden", sagt Mix. "Jede Weiterbildung ist so individuell wie die Person, die sie nachfragt“, erläutert die Expertin die Bedeutung eines persönlichen Gespräches.

Die telefonische Beratung richtet sich speziell an Personen, die noch keinen Kontakt zur Arbeitsagentur oder zum Jobcenter haben und deren Unterstützungsmöglichkeiten noch nicht kennen.

Der Aktionstag findet landesweit nunmehr zum dritten Mal statt. Im vergangenen Jahr beriet Mix an diesem Tag mehr als zwanzig Frauen zum beruflichen Wiedereinstieg. „Die große Resonanz beim letzten Mal hat gezeigt, dass das Thema Berufseinstieg viele Frauen bewegt“, so Mix.