Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Teure Arbeit
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Teure Arbeit
19:24 04.02.2014
Celle

Ganz unrecht haben die Wirtschaftsexperten mit ihren Mahnungen an die Bundesregierung nicht: Je teurer reguläre Beschäftigung ist, desto mehr Schwarzarbeit gibt es. Denn für Arbeitgeber und Arbeitnehmer steigt bei hohen Lohnnebenkosten das Bedürfnis, insbesondere die Beiträge für die Sozialversicherungen „einzusparen“. Und durch ihre kostspieligen Rentenpläne hat die schwarz-rote Koalition die eigentlich fällige Senkung des Rentenbeitrags verhindert. Die Beiträge für die Pflegeversicherung sollen sogar steigen. Auch der geplante gesetzliche Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro treibt die Kosten zumindest für die Arbeitgeber in die Höhe. Doch nicht nur die hohen Lohnnebenkosten haben einen Einfluss auf das Ausmaß der Schattenwirtschaft. Ebenso klar ist: Bei Vollbeschäftigung sinkt das Bedürfnis für viele Bürger, durch illegale Arbeit etwas zu verdienen. Und umgekehrt: Ist die offizielle Arbeitslosigkeit hoch, gewinnt die Schattenwirtschaft an Bedeutung. Doch wie nun Vollbeschäftigung zu erreichen ist, darüber streiten die Wirtschaftsexperten – und die Politiker. Das wurde auch gestern wieder einmal deutlich. Michael Regehly

Von Michael Regehly