Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Theatergruppe St. Hedwig: "Bei den Proben gibt es viel zu lachen“
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Theatergruppe St. Hedwig: "Bei den Proben gibt es viel zu lachen“
18:58 05.09.2017
Das Ensemble der Theatergruppe St. Hedwig probt für das neue Stück "Mutti will es nochmal wissen." Premiere ist am 14. Oktober. Karten gibt es ab Samstag zu kaufen. Quelle: Christina Matthies
Celle Stadt

Die Premiere für die alljährliche Aufführung der Laienschauspieltruppe steht kurz bevor – jetzt muss alles perfekt sein. „Ich bin seit zwanzig Jahren dabei“, erzählt Pries, die nicht nur Regie führt, sondern in diesem Jahr auch selbst einen Part übernommen hat. „Mir persönlich gefällt es, dass man beim Spielen in andere Rollen schlüpfen kann. Und natürlich auch, dass wir mit unseren Aufführungen vielen Leuten eine Freude machen.“

Maria Rost ist bei der Theatergruppe St. Hedwig ebenfalls schon seit zwanzig Jahren mit von der Partie. „Es macht immer wieder Spaß – und die Gemeinschaft hier ist einmalig.“ „Gerade bei den Proben gibt es viel zu lachen“, fügt Laiendarsteller Axel Rühmann hinzu. „Die Aufführungen selbst gehen so schnell vorbei, man ist ja auch aufgeregt. Aber bei den Vorbereitungen passieren oft lustige Sachen.“

Damit auch das Publikum etwas zu lachen hat, werden ausschließlich Komödien zur Aufführung gebracht, verrät Pries. „Wir wollen, dass die Zuschauer einmal für drei Stunden dem Alltag entfliehen können.“ In diesem Jahr zeigt die Theatergruppe St. Hedwig „Mutti will es nochmal wissen“, ein Lustspiel in drei Akten von Thomas Robl. In dieser witzigen Komödie dreht sich alles um Eva-Maria, die sich jahrzehntelang um ihre Familie gekümmert hat und anlässlich ihres 50. Geburtstags beschließt, künftig mehr an sich zu denken. Doch anstatt mit ihren Lieben offen darüber zu reden, fädelt sie so manche Intrige ein – und das Chaos nimmt seinen Lauf.

„Vorhang auf zur Premiere“ heißt es am Samstag, 14. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Hedwig, Marienwerderallee 10 in Celle. Weitere Aufführungen finden am Sonntag, 15. Oktober, um 15.30 Uhr, am Samstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 22. Oktober, um 15.30 Uhr statt. Der Eintritt beträgt acht Euro für Erwachsene, Schüler zahlen fünf Euro. Karten gibt es ab 9. September in St. Hedwig sowie per E-Mail unter hansd.kuehn@googlemail.com.

Von Christina Matthies