Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Tourismus: Mehr Übernachtungen im ersten Quartal
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Tourismus: Mehr Übernachtungen im ersten Quartal
09:20 10.06.2012
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Der Tourismus in der Residenzstadt Celle floriert. Das lässt sich aus den Zahlen für das erste Quartal ablesen, die die Tourismus und Stadtmarketing Celle (TSC) jetzt vorgelegt hat. Demnach habe es sowohl bei den Gästeankünften, als auch bei den Übernachtungen kräftige Steigerungen gegeben.

„Insgesamt gab es im ersten Quartal dieses Jahres 50.335 Übernachtungen. Das waren 4,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum“, teilte TSC-Geschäftsführerin Marianne Krohn mit. Auch bei den Gästeankünften legte die TSC zu. „Bei den Gästeeinkünften aus dem Ausland verzeichnen wir ein Plus von sechs Prozent auf 5357 Ankünfte, bei den Ankünften aus dem Inland stiegen die Zahlen um 7,1 Prozent auf 18.932“, berichtete Krohn. Ihrer Ansicht nach zeige dies, dass die TSC mit ihrem Angebot auf dem richtigen Weg sei.

Bei der TSC hat man zudem einen Anstieg im Geschäftsreiseverkehr ausgemacht. Das schließt Krohn aus der Tatsache, dass die Anreisen im Vergleich zu den Übernachtungen stärker gestiegen sind, also mehr Gäste in der Stadt sind, die nur kurz in Celle verweilen.

Die Geschäftsführerin der TSC führt die Steigerungen im Fremdenverkehr zum Teil auf verbesserte konjunkturelle Bedingungen zurück. „Doch darauf allein wollen wir uns nicht verlassen. Wir müssen das vorhandene Potenzial ausschöpfen und mit unseren Partnern weiter am Angebot feilen“, sagte Krohn.