Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ungerecht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ungerecht
20:00 03.02.2014
Celle Stadt

Gewinne privatisieren und Verluste sozialisieren – dieses Vorgehen erfreut sich bei Finanzjongleuren aller Art noch immer großer Beliebtheit. Auch ehemalige Manager der Hypo Real Estate wollten das ganz große Rad drehen und verzockten Milliarden. Nicht sie aber wurden verklagt, sondern der Bund als jetziger Eigentümer der Beinahe-Pleite-Bank. Ehemalige Aktionäre der zwangsverstaatlichten Bank fordern insgesamt mehr als eine Milliarde Euro Schadenersatz. Sie fühlen sich durch irreführende Angaben aus der Zeit vor der Übernahme durch den Staat hinters Licht geführt. Gibt das Gericht den früheren Anteilseignern recht, muss die Bank zahlen – also der Bund und damit alle Steuerzahler. Diejenigen, die das Debakel verursacht haben, werden nicht belangt. Gerechtigkeit sieht anders aus. Michael Regehly

Von Michael Regehly