Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Verfressene Larven sorgen für verfrühten Herbstbeginn am Allerdeich
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Verfressene Larven sorgen für verfrühten Herbstbeginn am Allerdeich
19:23 19.09.2017
Von Dagny Siebke
Quelle: Dagny Siebke/Olaf Leillinger
Celle Stadt

Wer die Sonnenstrahlen der vergangenen Tage für einen Spaziergang am Allerdeich genutzt hat, bekam schon einen Vorgeschmack auf den Herbst. Die meisten Blätter der Kastanien sind schon braun. Es liegt schon viel Laub auf dem Boden. Schuld daran ist die Miniermotte, die ihre Eier an den Blättern ablegt. Die Larven fressen sich dann in die Blätter und entziehen ihnen Nährstoffe.

30 kranke Bäume hat die Stadt Celle bereits im März fällen lassen. "Ein paar wenige müssen wir wohl demnächst wieder wegnehmen, weil wir dort wieder Schäden festgestellt haben, die uns beunruhigen", sagt Stadtsprecherin Myriam Meißner. "Momentan lassen wir von einem externen Sachverständigen ein Gutachten über den Zustand und die Zukunft der Kastanienallee erstellen, inklusive Bodenbegutachtung. Die sollen uns dann auch Tipps zu möglichen Nachpflanzungen geben."