Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Verheerende Folgen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Verheerende Folgen
20:59 29.05.2014
Celle

Wenn beide Seiten in einem Konflikt schwere Waffen einsetzen, ist es nicht übertrieben, von einem Krieg zu sprechen. Und das hat der künftige ukrainischen Präsident Petro Poroschenko auch getan. Die Ostukraine befindet sich nach seinen Worten in einem „Kriegszustand“. Dabei haben russische Soldaten offiziell noch gar nicht in das Geschehen eingegriffen. Doch ohne Unterstützung aus Moskau wären die Separatisten in der Ostukraine kaum so schlagkräftig. Trotzdem: So leicht wie bei der – weitgehend unblutigen – Annexion der Krim wird es Kremlchef Wladimir Putin diesmal nicht haben. Bald tritt der neue, demokratisch legitimierte Präsident der Ukraine sein Amt an. Und nicht nur der weiß, dass die Kämpfe im Osten die Einheit des gesamten Landes bedrohen. Es hängt auch von den westlichen Ländern ab, ob es Putin gelingt, eine destabilisierte Ukraine – oder Teile davon – in seine Eurasische Wirtschaftsunion zu zwingen. Die Folgen – gerade für die EU – wären verheerend.

Von Michael Regehly