Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Viel Programm zum Internationalen Frauentag in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Viel Programm zum Internationalen Frauentag in Celle
18:05 02.03.2015
Quelle: Oliver Gatz
Celle Stadt

In diesem Jahr steht der "Internationale Frauentag" unter dem Motto "Frauen. Macht für Frieden". Das teilt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Celle, Rosemarie Lüters, mit. Alle, die sich über die aktuellen Fort- oder Rückschritte in der Umsetzung von Frauenrechten weltweit informieren möchten, lädt das Frauenforum Celle zu einem Vortrag am Samstagnachmittag ein. Die ehemalige niedersächsische Justiz-, Europa- und Sozialministerin sowie stellvertretende Ministerpräsidentin, Heidrun Merk, spricht unter anderem über die aktuelle Situation der Frauen in der „autonomen Region Kurdistan im Irak“. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr im Mehr-Generationen-Haus an der Fritzenwiese 46 und endet um 18 Uhr. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende wird ein Grußwort sprechen.

Am Sonntag laden die Engagierten der Frauenarbeit im Kirchenkreis Celle ab 18 Uhr zu einem Gottesdienst in die Stadtkirche ein. Im Mittelpunkt wird die „mutige Frau Ester“ stehen, die durch Klugheit eine Intrige gegen die Juden aufdeckt, Gewalt abwendet und ein ganzes Volk rettet. Im Anschluss an den Gottesdienst ist Zeit für einen anregenden Austausch und Gespräche in lockerer Atmosphäre mit den Beteiligten der Frauenarbeit und des Frauenforums.

Zum Abschluss des diesjährigen Weltfrauentages laden das Schlosstheater Celle und der Soroptimist-Club (SI-Club) zu einer Benefizveranstaltung in die Halle 19 auf dem Gelände der CD-Kaserne ein. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit einem Sektempfang und kleinen Snacks. Es folgt um 19.15 Uhr ein Impulsvortrag des SI-Clubs Celle. Ab 20 Uhr erzählt Tanja Kübler im Theaterstück „Die Frau, die gegen Türen rannte“ von Roddy Doyle die mitreißende Geschichte der Paula Spencer. Die Einnahmen aus dieser Benefizveranstaltung kommen dem Celler Frauenhaus und dem Jungen Theater Celle zugute.

Außerdem lädt das Frauenforum im Vorfeld der Veranstaltungen wie in jedem Jahr in der Celler Innenstadt zu Gesprächen an den Ständen der beteiligten Organisationen ein. Besucherinnen und Besucher finden die Stände am Samstag in der Zeit zwischen 10 und 13 Uhr in der Poststraße vor Karstadt.

Von Dagny Rößler