Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Vielfältiges Jahresprogramm in der Stadtkirche Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Vielfältiges Jahresprogramm in der Stadtkirche Celle
12:28 24.01.2014
Celle Stadt

Die Celler Stadtkantorei und die Stadtkirchengemeinde laden ein zu einer Vielzahl an Veranstaltungen, die unter der Mitwirkung von einheimischen Künstlern wie namhaften auswärtigen Gästen eine große Bandbreite umfassen.

Große Chor- und Orchesteraufführungen der Stadtkantorei sind die Oratorien „Paulus“ von Felix Mendelssohn Bartholdy am 23. März sowie „Messiah“ von Georg Friedrich Händel am 26. Oktober. Letzteres findet ebenso wie die Aufführung einer Krönungsmusik Händels durch dem Knabenchor Hannover im Rahmen der 300-Jahrfeier „Personalunion Hannover-England“ statt.

KMD Winkler und Pastor Volkmar Latossek werden in einem Einführungsabend zu Mendelssohns Oratorium die biblische Gestalt des Paulus und die Musik näher beleuchten. Zu Händels „Messiah“ ist eine zweite moderierte Aufführung für Schüler und Jugendliche geplant.

Die große Barockorgel der Stadtkirche ist ein bemerkenswertes Instrument, das auf die Zeit des norddeutschen Frühbarock zurückgeht. Konzerte an diesem Instrument sind künftig unter dem Titel „Celler Orgelakzente“ aufgeführt. Hierzu zählen ein Besuch der Jazzorganistin Barabara Dennerlein und ein Duoprogramm „Klarinette und Orgel“ ebenso wie Orgelabende mit international renommierten Konzertorganisten.

Auf dem Weg zum Reformationsjubiläum 2017 finden in Zusammenarbeit mit dem Celler Residenzmuseum unter dem Motto „Bilderklänge“ drei Abende zu Malereien in der Schlosskapelle statt. Zu auf Großleinwand präsentierten ausgesuchten Gemälden gibt es historisch-kunstgeschichtliche und theologische Einführungen und Musik in unterschiedlichen Besetzungen. Die Abende werden gestaltet von Juliane Schmieglitz-Otten, Leiterin des Residenzmuseums, dem Theologen Michael Stier und KMD Martin Winkler.

Mit einem festlichen Bläserkonzert werden am 14. Juni das fünfzigjährige Bestehen der Celler Bläsergruppe sowie die Fertigstellung des Stadtkirchturms vor 100 Jahren gefeiert.

Evensongs nach englischer Kathedraltradition, Kantatengottesdienste, Musik zur Passionszeit, die traditionellen sommerlichen Musiken zur Marktzeit und mehr ergänzen das Jahresprogramm, das mit einem Benefizkonzert des Holzbläserensembles „Celler Nachtmusique“ zugunsten der Stadtkirchenstiftung am 9. Februar beginnt.

Ab Ende Januar ist die Veranstaltungsübersicht als Flyer bei der Touristikinformation im Alten Rathaus, der Stadtkirchengemeinde sowie in vielen Kirchen und öffentlichen Einrichtungen erhältlich. Informationen gibt es außerdem unter ☏ (05141) 6595 im Kirchenmusikbüro der Stadtkirche.

Von CZ