Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Volles Haus bei Celler Lions-Empfang
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Volles Haus bei Celler Lions-Empfang
15:25 09.01.2017
Von Michael Ende
Celle Stadt

Gemeinsam ins neue Jahr starten, sich austauschen und den Blick auf die kommenden Aktivitäten unter dem weltweiten Lions-Motto „We Serve“ – "Wir dienen" – richten, das hat bei den Mitgliedern des Serviceclubs Tradition. Gastgeber des Neujahrsempfangs war District Governor Eva Küpers aus Celle.

Sie gehört zum Lions Club Celle-Residenzstadt und steht noch bis zur Jahresmitte an der Spitze des Distriktes Niedersachsen/Hannover, dem in 91 Clubs mehr als 3100 Mitglieder angehören. Der Distrikt umfasst eine große Fläche zwischen Eckpunkten wie Munster, Göttingen, Hameln und Wolfsburg. Küpers ging in ihrer Neujahrsrede unter anderem auf eine Besonderheit ein, die die Lions in aller Welt in diesem Jahr beschäftigen wird: "Lions International, 1917 von Melvin Jones, einem Geschäftsmann aus Chicago, gegründet, wird 100 Jahre alt. Dazu gestalten auch die Lions in Deutschland spezielle Hilfsprojekte."

Besonders viel Beifall gab es der musikalisch untermalten Veranstaltung für die Crazy O’Ladies, die unter dem Motto „1000 Jahre und kein bisschen leise“ unter der Leitung von Gisa Borchert-Schröder auftraten. Zusammen sind die munteren Tänzerinnen über 1234 Jahre alt.