Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Volles Haus bei Geburtstagsparty
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Volles Haus bei Geburtstagsparty
11:56 28.08.2018
Der Kreativ-Markt bot eine Fülle an kunstvollen und dekorativen Produkten. Quelle: Birgit Stephani
Celle

Das Fest der (Lern)Kulturen“ fand im Innenhof der Trift 20 statt. Zu den Höhepunkten gehörten ein eigens für diesen Anlass getexteter VHS-Song sowie ein Jubiläumsstück der Theatergruppe. Musik und Mitmach-Aktionen, Kinderschminken und Kultur-Café standen ebenso auf dem Programm wie ein Kreativ-Markt, auf dem Handwerkliches wie Holzkunst, Porzellanmalerei, Upcycling und Dekoratives aus Beton angeboten wurde.

Über einen Ansturm von Besuchern freute sich nicht nur VHS-Leiterin Liliane Steinke, sondern auch ihr gesamtes Team. Dieses hatte zum Ehrentag extra einheitliche Hemden angezogen, auf dessen Rücken das Logo der VHS prangte. Zum Ende hin sagte Steinke: „Es war brechend voll.“ Das allerdings sieht sie mehr als Lob und Anerkennung denn als Last. „Die Volkshochschulen haben sich deutschlandweit zu einer Marke entwickelt – eine Marke, die die Menschen kennen und der sie vertrauen.“

Vor 70 Jahren, am 24. August 1948, wurde in Celle der Volkshochschulverein gegründet, es folgten wenig später die ersten Kurse und Vorträge. Auf den Tag genau, am Freitag, 24. August, wurde mit einem Festakt im Kreistagssaal an das Ereignis erinnert.

Während beim Festakt eher die geladenen Gäste im Mittelpunkt standen, waren es am Sonntag diejenigen, die in der Regel auch von den Angeboten der Einrichtung profitieren und diese nutzen. Bis 18 Uhr sollte das Sommerfest gehen. „Das finde ich ganz schön ambitioniert“, meinte eine Besucherin. „17 Uhr hätte doch auch gereicht.“ Der Besucherstrom allerdings gab den Organisatoren Recht, denn die letzten Besucher mussten tatsächlich sanft mit dem symbolischen Wink beziehungsweise dem Abbau der Tische und Bänke an das Ende des Festes erinnert werden.

Von Birgit Stephani

Zwei Wochen lernen Schüler aus dem Ausland am Hölty-Gymnasium den deutschen Schulalltag kennen.

27.08.2018

Sollte die Stadt Celle den Campingplatz am Silbersee verkaufen? Die AfD könnte sich vorstellen, dass die Stadtwerke das Areal übernehmen.

27.08.2018

Sie waren schon immer viel mehr als ein Geheimtipp. Aber jetzt hat sich um das Duo „Pour L‘Amour“, bestehend aus Sängerin Sabine Roth und Gitarrist Kai Thomsen, ein regelrechter Hype entwickelt.

27.08.2018