Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Von der Verwüstung zur kleinen Wohlfühloase in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Von der Verwüstung zur kleinen Wohlfühloase in Celle
15:12 08.06.2018
Jessica Wiegmann und Kevin Mulholland bei den letzten Vorbereitungen für den "Tag des Gartens". Quelle: David Borghoff
Celle Stadt

Die 28-Jährige erzählt: „Wir wohnen im Dachgeschoss, da sind 28 Grad schon unerträglich und der Garten ist eine perfekte Alternative zu unserem kleinen Gartenanteil der Mietwohnung." Wiegmann und Mulholland sind seit Mitte April Besitzer des Gartens. Mulholland erzählt: "Als wir den Garten übernommen haben, war hier alles verwachsen. Wir haben zwölf Radios gefunden, einen Hasenstall und eine Sandkiste." Das anfängliche Chaos haben Wiegmann und Mulholland aber schnell in ihre eigene, kleine Wohlfühloase umgewandelt.

Mit 28 und 25 Jahren sind die beiden noch relativ jung, um sich einen Kleingarten zu mieten, könnte man meinen. Mulholland erzählt: "Ein Bekannter von mir hat auch einen Kleingarten in Wietzenbruch. Wir fanden die Idee und Atmosphäre dort immer sehr schön und sind dann durch Zufall bei Ebay-Kleinanzeigen auf den Garten gestoßen." Zudem bekommen die beiden in zwei Wochen einen Bernersennen-Welpen, der natürlich viel Auslauf braucht.

Vorsitzender Berndt Hemme vom Kleingarten-Verein Carslust erzählt: "Dieses Jahr hatten wir zehn neue Zugänge. Das waren alles junge Leute oder Familien mit Kindern, die die Gärten übernommen haben." Wer gerne einen kleinen Blick in einen Garten werfen möchte, hat am kommenden Sonntag, am Tag des Gartens die Chance, auch in den Garten von Wiegmann und Mulholland zu schauen.

Am morgigen Sonntag lädt Celles älteste Kleingartenanlage Carlslust zum „Tag des Gartens“ ein. Von 13 bis 17 Uhr wird Besuchern eine Auswahl von mehr als 100 Parzellen offen stehen. Diese Gärten werden mit Schildern gekennzeichnet. Eine Kaffeestube und Bierausschank sorgen für das leibliche Wohl.

Von Hanna Pralle

Celles Kleingärtner wünschen sich Verlässlichkeit, Rechtssicherheit und einen Kleingartenentwicklungsplan. Dies ist das Ergebnis des alljährlichen Gesprächs zwischen Mitgliedern des Bezirksverbandes der Kleingärtner und Kommunalpolitikern.

Dagny Siebke 08.06.2018

Ein Brief an das Oberlandesgericht Celle (OLG) mit einer unbekannten Substanz hat am Freitagmorgen hohe Wellen geschlagen. Um 9 Uhr rückten der Gefahrgutzug der Freiwilligen Feuerwehr Celle sowie die Polizei aus und evakuierten vorsorglich einen Gebäudetrakt.

Dagny Siebke 08.06.2018

„Es ist eine besondere Freude, dass Schülerinnen und Schüler ganz unterschiedlicher Schularten aus vielen Regionen Niedersachsens die schöne Stadt Celle zum Klingen bringen werden“, freute sich Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne anlässlich des Eröffnungskonzertes von „Schulen musizieren“ der 18. niedersächsischen Landesbegegnung des Verbandes Deutscher Schulmusiker Niedersachsen (VDS) am Donnerstag in der Congress Union.

08.06.2018