Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Weniger Strafverfahren am OLG Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Weniger Strafverfahren am OLG Celle
17:13 28.03.2012
Von Oliver Gatz
Celle Stadt

Den Angaben zufolge sind die erstinstanzlichen Strafsachen rückläufig. Im Bezirk des OLG Celle waren es 35.655 Verfahrenseingänge in 2010. Im vergangenen Jahr waren es nur noch 32.762. Diese Entwicklung hat 2011 zum ersten Mal auf die Eingänge beim OLG durchgeschlagen. Der Rückgang am OLG beträgt 13 Prozent. Insgesamt hatte sich das Gericht mit rund 1900 Fällen beschäftigt.

Im Gegensatz dazu beschäftigen Familienstreitigkeiten zunehmend die Gerichte. Während sich die Eingangszahlen in der ersten Instanz vor den Amtsgerichten auf hohem Niveau einpendelten – 2011 waren es 34.068 Fälle im OLG-Bezirk –, steigen die Verfahren in der nächsten Instanz vor dem OLG weiterhin. Hier haben im vergangenen Jahr die Familiensachen mit rund 2000 Fällen die Strafsachen erstmals überflügelt.

Die Eingangszahlen der Zivilverfahren bei den Amts- und Landgerichten sind 2011 wieder etwas gestiegen auf 71.261 Verfahren. Im Vorjahr waren es nur 71.021. Auch beim OLG haben die leicht auf 2.566 Eingänge angestiegenen Berufungsverfahren den seit Jahren zu beobachtenden Abwärtstrend zum Halten gebracht.