Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Westerceller Brandstifter bei Benefizkonzert unter den Gästen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Westerceller Brandstifter bei Benefizkonzert unter den Gästen
19:08 07.05.2015
Alles Bands sind am Sonntag in der CD-Kaserne ohne Gage aufgetreten. Auch Musiker des Projekts Timeline kamen gerne.  Quelle: Benjamin Westhoff
Celle Stadt

Ohne eines der Brandopfer vom Mondhagen zu kennen, hatte Kerstin Hennigs-Dohlich beschlossen, sich für die Mieter einzusetzen. Nachdem die ersten Sachspenden gesammelt und Firmen angesprochen waren, stellte sie mit Helfern ein Benefizkonzert auf die Beine.

Bei dem kleinen Festival in der CD-Kaserne waren am Sonntag auch einige der Brandopfer. "Hut ab, dass sich eine Frau so engagiert. Das ist eine tolle Leistung", sagte eine ehemalige Bewohnerin des abgebrannten Mehrfamilienhauses.

"Es war schön", sagt Hennigs-Dohlich, auch wenn das Wetter nicht ganz mitgespielt hat. Dann wären es vielleicht mehr Gäste gewesen. So waren es über den Abend verteilt rund 200 Besucher.

Ebenfalls unter den Konzertbesuchern war der mittlerweile geständige Brandstifter – ein 23-Jähriger, der in dem Haus gelebt hat. Am Sonntag hat er sich noch als eines der Brandopfer präsentiert, jetzt sitzt er in Untersuchungshaft. Für Hennigs-Dohlich und die ehemaligen Nachbarn ist das nur schwer zu verdauen. "Das ist eine menschliche Klatsche und tut mir auch für die Bewohner leid", sagte Hennigs-Dohlich.

1350,72 Euro sind gespendet worden. Auf Hennigs-Dohlichs Spendenkonto sind damit bereits rund 2500 Euro eingegangen. Das Geld soll gerecht an die Opfer verteilt werden. Wohl auch als Gutscheine.

Einen Möbel-Gutschein gibt es in jedem Fall für die Familie von Kevin, die auch ihr Zuhause verloren hat. Seine Klassenkameraden der Oberschule Celle I haben 200 Euro beim Waffelverkauf für ihn in eingenommen.

Von Johanna Müller