Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt "Wie ausgestorben": Falsche Beschilderung an Sprengerstraße
Celle Aus der Stadt Celle Stadt "Wie ausgestorben": Falsche Beschilderung an Sprengerstraße
18:51 15.06.2018
Von Audrey-Lynn Struck
Die Baustelle wird neun Wochen lang von Norden nach Süden wandern. Die Autofahrer können in der Zeit dennoch alle Geschäfte an der Sprengerstraße erreichen. Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

Lediglich das kurze Stück bevor die Straße in die Hohe Wende mündet ist gesperrt, sodass Vorwerker einen anderen Weg in die Stadt wählen müssen.

"Aber wegen der falschen Schilder ist es bei uns da oben wie ausgestorben. Jeden Tag kommt nur eine Handvoll Leute in das Geschäft, die dann immer ganz verblüfft sind, dass wir ja doch geöffnet haben", beklagt sich Danielle Baxmann, Inhaberin der Konditorei und Chocolaterie Baxmann. Wegen der geringen Kundenzahl müsste der Betrieb bereits seine Produktion herunterfahren und auch die Arbeitsplätze der neun Mitarbeiter an der Sprengerstraße stünden auf dem Spiel.

"Zwei Wochen überlebt man mal, aber neun Wochen geht nicht. Das ist einfach wirtschaftlich nicht tragbar und wäre für uns der Ruin", so Baxmann. Auch die Bäckerei Misch und der Discounter Netto haben mit der gesunkenen Kundenzahl schwer zu kämpfen. "Das hält keiner auf die Dauer aus", ist sich Baxmann sicher.

Den Grund für die Misere sieht die Inhaberin bei der Beschilderung und nicht bei der Baustelle als solcher. Daher kontaktierte sie vor drei Tagen die Stadt mit der Bitte, die Beschriftung zu korrigieren. "Es muss geschrieben werden, dass wir trotz der Baustelle immer noch zu erreichen sind", sagt Baxmann. Ihr Antrag an die Stadt hatte Erfolg. In den kommenden Tagen sollen die Schilder korrigiert werden, sodass die Geschäfte bald wieder mit Leben gefüllt sein dürften.

Eine größere Skateranlage, Wasserspender in der Stadt oder ein Poetry-Slam im Französischen Garten: Jeder Jugendliche hat andere Wünsche, was sich in Celle noch verändern könnte.

Audrey-Lynn Struck 15.06.2018

Wasser ist derzeit das beherrschende Thema in der Landwirtschaft. Wie ein Meer aus Grün mutet es an, wenn der Wind die Halme der Sommergerste in sanfte Wellenbewegungen versetzt, aber darüber hinaus fehlt vom kühlen Nass jede Spur. 

15.06.2018

Auch die Stadtbibliothek macht mit bei der CZ-Aktion „Celle blüht auf“. Hier gibt es jede Menge Literatur zu Themen wie Natur- und Artenschutz, Bücher über Tiere und Pflanzen sowie Werke mit praktischen Tipps zum umweltbewussten Gärtnern.

15.06.2018