Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Zwischen Rumba und Calypso
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Zwischen Rumba und Calypso
12:28 20.12.2013
Chöre und Instrumentalisten des Hölty-Gymnasiums sorgten für ein - stimmungsvolles Konzert - in der Pauluskirche. Quelle: Rolf-Dieter Diehl
Celle Stadt

Mit besinnlichen Texten wie diesen, aber auch fröhlichen Klängen sorgten zwei Chöre und fünf Instrumentalgruppen sowie die Musikkurse 11 und 12 für ein abwechslungsreiches Programm, dessen Leitung sich die Musiklehrer Egon Ziesmann, Annika Weiß und Burkhard Bertram teilten.

Blechbläser, Streicher, Saxofonisten und Holzbläser traten zunächst als einzelne Ensembles auf und bewiesen später in zusammenklingender Fülle als „Bach-Ensemble“ mit klangfarblichen Finessen auch ihre sinfonischen Qualitäten, etwa beim Calypso-untermalten Klassiker „Mary’s Boy Child“. „Vokalini“ und „Young Voices“ gestalteten im Wechsel die Gesangspartien, die vom populären „Petit Papa Noël“ über den Rumba-durchwirkten Spiritual „The Virgin Mary“ bis zum Latin-Carol „Corramos, corramos“ mit seiner mitreißenden Aufbruchstimmung alles andere als eintönig waren und am Ende mit dem fröhlich fordernden „Go, tell it on the mountain“ einen gemeinsamen Höhepunkt erreichten.

Zwischenzeitlich sorgten die Musik-AG’s der Oberstufe mit Chorälen aus Bachs Weihnachtsoratorium („Ich steh an deiner Krippen hier“) für andachtsvoll-festliche Atmosphäre. Es war eindrucksvoll, wie einfühlsam sich die Vokalisten sanglich zwischen verzärtelnden Flöten und schmetternden Trompeten zu bewegen und die Texte zu formen wussten. Am Ende vereinten sich alle Musiker und das Publikum beim „O du fröhliche“ zu einer Chorgemeinschaft.

Von Rolf-Dieter Diehl