Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Vorwerk Johanniter schaffen 40 neue Kita-Plätze
Celle Aus der Stadt Vorwerk Johanniter schaffen 40 neue Kita-Plätze
17:17 30.11.2018
Von Gunther Meinrenken
Richtfest in Vorwerk: Die neue Kita der Johanniter soll Mitte kommenden Jahres fertig sein. Quelle: Oliver Knoblich
Vorwerk

Der Bau der neuen Johanniter-Kita im Celler Stadtteil Vorwerk nimmt Gestalt an. Mittlerweile wurde die Bodenplatte gegossen, die ersten Steine gemauert und die Wände hochgezogen. Gestern feierte der Bauherr zusammen mit den Handwerkern und Vertretern der Stadt Richtfest.

Kindergarten kostet 1,5 Millionen Euro

"Mitte 2019 soll die öffentliche Ganztages-Kita, die die Johanniter aus dem Boden stemmen und für die sie auch die Trägerschaft übernehmen, an den Start gehen. Die Einrichtung bietet dann Platz für insgesamt 40 Kinder: In die Krippengruppe werden 15 Mädchen und Jungen aufgenommen, in der Kindergartengruppe werden 25 Kinder betreut", erklärt Johanniter-Sprecherin Natalia Shapovalova. Insgesamt investieren die Johanniter, die in Celle bereits das "Tortenstück" an der Wittinger Straße betreiben, 1,5 Millionen Euro in den Neubau. Die Plätze sind übrigens noch nicht alle belegt. Interessenten können sich an die Stadt wenden.

10 Arbeitsplätze geschaffen

Mit der neuen Kindertagesstätte werden Arbeitsplätze für neun pädagogische Fachkräfte (Erzieher und Sozialassistenten) und eine Hauswirtschaftskraft in Voll- und Teilzeit geschaffen. "Wir werden die Stellen auf unserem Karriereportal www.besser-für-alle.de in den kommenden Wochen veröffentlichen. Die Interessenten können sich auch direkt an unseren Dienststellenleiter Henning Hamann unter henning.hamann@johanniter.de wenden", so Shapovalova.