Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht 23-jähriger Celler bei Unfall in Nienburg getötet
Celle Blaulicht 23-jähriger Celler bei Unfall in Nienburg getötet
20:22 22.09.2016
Von Christopher Menge
Nienburg

Ein aus Richtung stadtauswärts kommender VW Golf wollte von der Verdener Landstraße nach links in den Einmündungsbereich der Lübecker Straße abbiegen. Ein hinter ihm in gleicher Richtung fahrender Mercedes mit Celler Kennzeichen wollte den Golf überholen und stieß mit ihm zusammen. Durch den Aufprall wurde der Mercedes gegen ein Brückengeländer geschleudert. Teile des Geländers durchbohrten den Wagen und verletzten den 23 Jahre alten Beifahrer aus dem Landkreis Celle tödlich. Der 37-jährige aus dem Landkreis Nienburg, der auf dem Rücksitz gesessen hatte, erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Der 38-jährige Fahrer und ein vierter Insasse blieben unverletzt. Noch während die ersten Rettungskräfte eintrafen, floh der Fahrer aus Nienburg zu Fuß von der Unfallstelle. Er stellte sich später bei der Polizei. Ein Alkoholtest blieb negativ.

Der Fahrer des VW Golf erlitt leichte Verletzungen. Er konnte das Krankenhaus inzwischen verlassen. Für die Unfallaufnahme, bei der auch ein Sachverständiger eingesetzt wurde, musste die Verdener Landstraße bis nach Mitternacht voll gesperrt werden.