Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht 28-Jähriger stirbt bei Unfall
Celle Blaulicht 28-Jähriger stirbt bei Unfall
16:19 24.04.2013
Die Fahrerkabine des Nissan wurde komplett zerstört. Quelle: nicht zugewiesen
Poitzen

Gegen 22.30 Uhr war der Mann laut Polizei mit seinem Nissan X-Trail auf der Landesstraße von Poitzen in Richtung Munster unterwegs. Auf gerader Strecke kurz vor der Kreisgrenze kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Eiche. Es ist derzeit völlig unklar, warum der Mann auf dieser gerade Strecke von der Fahrbahn abkam. Er muss allerdings einen gewisse Geschwindigkeit gehabt haben, denn die Rettungskräfte sammelten Wrackteile des Fahrzeugs noch in 30 Meter Entfernung auf.

Der allein im Fahrzeug fahrende Mann wurde im Wagen eingeklemmt und muss durch die Feuerwehr unter Einsatz der Rettungsschere befreit werden. Der Notarzt versuchte, ihn vor Ort zu stabilisieren. Er erlag aber noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Insgesamt waren 36 Feuerwehrleute aus Poitzen und Müden vor Ort. Die Landesstraße 240 war während der Bergung und Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt.

Von Tore Harmening