Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht 30-jähriger nach räuberischem Diebstahl vorläufig festgenommen
Celle Blaulicht 30-jähriger nach räuberischem Diebstahl vorläufig festgenommen
10:05 22.06.2016
Celle

Dort hatte sich, gegen

02.25 Uhr, ein vermeintlicher Fahrgast bei einem 47 Jahre alten

Taxifahrer zunächst nach dem Fahrpreis zu einer Diskothek erkundigt.

Dann warf der Mann einen kleinen Geldschein in den Fußtraum des

Taxis. Vermutlich ein Ablenkungsmanöver, denn unmittelbar darauf nahm

die Geldbörse mit den Tageseinnahmen aus der Ablage in der Fahrertür

und flüchtete mit seiner Beute durch den Bahnhof zur Rückseite. Der

Fahrer fuhr mit seinem Taxi um den Bahnhof herum, um den Täter

abzupassen. Dort warf der Dieb eine Bierflasche nach dem Fahrer und

konnte erneut in entgegengesetzte Richtung flüchten. Wieder folgte

der Fahrer dem Dieb und versuchte ihn dann in der Bahnhofstraße

festzuhalten. Dabei wehrte sich der Langfinger erheblich. Er schlug

und trat auf den Taxifahrer ein und konnte abermals flüchten. Etwa 20

Minuten später gelang es dann den zwischenzeitlich alarmierten

Polizeibeamten, den Flüchtenden im Rahmen einer Nahbereichsfahndung

im Bereich der Trüllerstraße zu stellen. Es handelte sich um sich um

einen 30 Jahre alten Mann aus Celle, der polizeilich schon einige

Male in Erscheinung getreten war. Die Beamten nahmen den Mann

vorläufig fest. Auch die Beute konnte sichergestellt werden.

Von Polizeiinspektion Celle