Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht 30.000 Euro Schaden nach Feuer in Winsen
Celle Blaulicht 30.000 Euro Schaden nach Feuer in Winsen
16:58 04.03.2015
Von Simon Ziegler
Bei dem Feuer wurden zwei Autos zerstört, die Brandursache ist nicht bekannt.  Quelle: Dörthe Rogalski (2)
Winsen (Aller)

Gegen 22.20 Uhr wurde der Brand bei der Feuerwehr gemeldet, sagte Polizeisprecher Guido Koch. Brandbekämpfer aus Winsen, Südwinsen und Wolthausen rückten zum Brandort aus. Verletzt wurde niemand.

Erste Ermittlungen ergaben, dass es aus bislang ungeklärten Gründen zu einem Brand in zwei aneinander grenzenden Lagerhallen gekommen war. Betroffen war ein Gebäudekomplex mit Stallungen, Lagerfläche und Gewächshäusern. In den Hallen gelagertes Heu und Stroh ging in Flammen auf. Zwei in einer Werkstatt stehende Autos wurden komplett zerstört. 16 Pferde, die in einem angrenzenden Stall untergebracht waren, wurden in Sicherheit gebracht.

Die Einsatzarbeiten zogen sich bis 3.30 Uhr hin. Am Mittwochmorgen hat es noch immer extrem gequalmt, berichteten Augenzeugen.

Das benachbarte Blumengeschäft ist vom Brand nicht betroffen. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache dauern an, so die Polizei.