Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht 73-Jähriger mit Alkohol am Steuer beschädigt sechs Fahrzeuge
Celle Blaulicht 73-Jähriger mit Alkohol am Steuer beschädigt sechs Fahrzeuge
12:46 12.09.2016
Das Fahrzeug des Unfallverursachers Quelle: Polizeiinspektion Celle
Celle

Damit
aber nicht genug - der Mann setzte seine Fahrt fort
und kolliderte mit zwei weiteren rechtsseitig geparkten Autos.
Anschließend beschleunigte er nach Zeugenangaben seinen Toyota erneut
und prallte gegen das nunmehr fünfte Fahrzeug. Durch diese erneute
Wucht des Aufpralles wurde der Wagen des Unfallverursachers so stark
beschädigt, dass die rechte Vorderachse brach.

Ohne sich auch nur im geringsten um die Unfälle bzw. die
angerichteten Schäden zu kümmern, setzte der Mann unverrichteter Dinge
seine Fahrt fort. Hinter dem nahegelegenen Kreisel bog er nach rechts
in die Welfenallee. Hier verlor der 73-Jährige seinen rechten
Vorderreifen und fuhr auf der Felge weiter bis er letztlich zum
Stehen kam.

Die bereits alarmierte Polizei konnte den Mann noch sitzend im Auto
antreffen. In der Nienburger Straße hinterließ er ein Bild der
Verwüstung. Fünf zum Teil stark beschädigte Fahrzeuge, dazu erlitt das Auto des
Unfallverursachers einen Totalschaden.

Hintergrund des Unfallgeschehens dürfte der übermäßige Genuss von
alkoholischen Getränken gewesen sein. Bei einem freiwillig
durchgeführten Alco-Test wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,32
Promille gemessen. Logische Folge: Entnahme einer Blutprobe sowie
die Sicherstellung des Führerscheins. Außerdem wurden polizeiliche Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unerlaubten Entfernes vom Unfallort eingeleitet.

Von Polizeiinspektion Celle