Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter greift in betrügerischer Absicht auf Computer zu
Celle Blaulicht Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter greift in betrügerischer Absicht auf Computer zu
11:59 04.11.2018
Celle / Bergen

Nachdem dem Anrufer durch den PC-Nutzer über ein entsprechendes Computerprogramm ein Fernzugriff eingerichtet worden ist, greift der Anrufer schließlich sensible Daten, darunter insbesondere Daten zu Online-Banking-Portalen ab und nutzt diese für sofortige Überweisungen. Auf diese Weise entsteht den Betrugsopfern schnell ein finanzieller Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Die Polizei warnt an dieser Stelle ausdrücklich vor entsprechenden Anrufern! Die Firma Microsoft verfügt auch in Deutschland über einen Kundendienst, der seine Kunden in deutscher Sprache betreut. Die Firma Microsoft würde seine Kunden nicht selbstständig anrufen, um diese auf etwaige Probleme aufmerksam zu machen und erst recht nicht einen Fernzugriff auf Ihren Computer verlangen. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang sofort das Telefonat zu beenden.

(ots)

Bollersen Ein 87-jähriger Mann befuhr am Samstag Morgen mit seinem PKW die Kreistraße 22 von Katensen in Richtung Bollersen, als er aus bisher ungeklärter Ursache, kurz vor Bollersen zunächst leicht nach rechts von der Fahrbahn abkam und einen Leitpfosten überfuhr.

04.11.2018

Bereits am Sonntag, den 30.09.2018, wurde in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 16:15 Uhr in 29320 Südheide OT Bonstorf, Schulstraße, von dem Fahrradbügelständer am Teich bzw.

02.11.2018

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet gestern am späten Nachmittag (Donnerstag, 01.11.2018) eine leerstehende Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße in Brand.

02.11.2018