Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Angetrunkener Faßberger terrorisiert seine Familie
Celle Blaulicht Angetrunkener Faßberger terrorisiert seine Familie
12:29 06.12.2017
Von Christopher Menge
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Faßberg

Ein angetrunkener Mann hat seine Familie am Dienstagabend derart tyrannisiert, dass die Polizei einschreiten musste. Gegen 21 Uhr eskalierte der Streit und der 46-Jährige drohte gegenüber seiner 45 Jahre alten Ehefrau sowie dem 23-jährigen Sohn gewalttätig zu werden. Denen blieb daraufhin nichts anderes übrig, als sich in einem Zimmer zu verbarrikadieren und die Polizei zu rufen.

Als der Mann daraufhin die Zimmertür eintrat, flohen die beiden durch ein Fenster. Die Polizisten sprachen schließlich einen Platzverweis aus. Darin wurde dem Mann auferlegt, dass er die gemeinsame Wohnung innerhalb der nächsten zehn Tage nicht mehr betreten dürfe. Er wollte für diese Zeit bei einem Freund unterkommen.

Kurz nach 22 Uhr erschien der Mann aber erneut an der Wohnung und versuchte nun lautstark durch die Terrassentür ins Haus zu kommen. Er wurde daher über Nacht in Polizeigewahrsam genommen.