Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Auf dem Nachhauseweg bedroht
Celle Blaulicht Auf dem Nachhauseweg bedroht
10:05 28.11.2017
Celle

Vor ihm war der Unbekannte auf einem

hellen Herrenrad unterwegs. Der Unbekannte drehte sich mehrfach zu

dem Jungen um und fragte ihn, ob er Stress haben wolle. Der Schüler

entgegnete, dass er ihn in Ruhe lassen solle und wechselte die

Fahrbahnseite.

Der 17jährige tat es ihm gleich und rief zu ihm rüber: "Ich töte

dich." Auf dem Gehweg stellte der ältere der beiden dann sein Fahrrad

quer und nötigte den Schüler zum Anhalten.

Auf diese Situation wurde ein etwa 55 Jahre alter Mann, der auf

der gegenüber liegenden Seite auf dem Gehweg unterwegs war,

aufmerksam. Er sprach den Täter an und forderte ihn auf, den Jungen

in Ruhe zu lassen. Der Schüler nutzte diese Gelegenheit und fuhr mit

seinem Fahrrad dann weiter in Richtung Neumarkt.

Im Zusammenhang mit dem geschilderten Geschehen ist der etwa

55jährige Mann ein wichtiger Zeuge für die Polizei. Er, als auch

andere Zeugen, werden gebeten sich mit der Dienststelle in Celle

unter Tel. 05141-277 215 in Verbindung zu setzen.

Von Polizeiinspektion Celle