Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Aus gehabtem Schaden nichts gelernt
Celle Blaulicht Aus gehabtem Schaden nichts gelernt
14:05 26.10.2016
Celle

Das

Auto war ihnen bereits vom Abend des 5. Oktober 2016 bekannt, als sie

den Fahrer des Fahrzeugs mit 1,4 Promille stoppten und ihm daraufhin

den Führerschein abnahmen.

Die Beamten staunten also nicht schlecht, als nun erneut mit dem

46-Jährigen zu tun hatten und wieder eine Alkoholfahne rochen. Der

daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergabt erneut einenWert in

nahezu gleicher Größenordnung. Die Beamten veranlassten eine

Blutentnahme und stellten die Fahrzeugschlüssel sicher. Den

Führerschein brauchten sie dem 46-Jährigen nicht mehr abnehmen, denn

der befand sich ja schon im amtlicher Verwahrung.

Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren

ohne Fahrerlaubnis sind nun die Folge.

Von Polizeiinspektion Celle