Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Autofahrer unsicher auf der B 214 unterwegs
Celle Blaulicht Autofahrer unsicher auf der B 214 unterwegs
10:05 14.04.2016
Celle

Die Beamten wendeten und versuchten das

Fahrzeug einer Kontrolle zu unterziehen. Sämtliche Anhalteversuche

schlugen zunächst fehl, da der Autofahrer nicht auf die

entsprechenden Signale reagierte. Der Prozess bis zum Anhalten zog

sich etwa über zwei Kilometer hin. Dabei fuhr der Fahrer nicht nur

langsam, sondern auch in Schlangenlinien.

Bei der Kontrolle machte der 84-Jährige einen desorientierten

Eindruck. Er erklärte den Beamten, dass er bei Dunkelheit nicht mehr

so gut sehen könne, und deshalb langsam gefahren sei. Er könne auch

schlecht hören, deswegen habe er wohl auch die akustischen

Anhaltesignale des Funkstreifenwagen nicht wahrgenommen.

Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und stellten

seinen Führerschein sicher. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren

wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet, da aufgrund der

körperlichen und geistigen Mängel erhebliche Zweifel daran bestanden,

dass der Mann in der Lage war ein Kraftfahrzeug sicher zu führen.

Von Polizeiinspektion Celle