Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Betrunkener übersieht abgesicherte Unfallstelle
Celle Blaulicht Betrunkener übersieht abgesicherte Unfallstelle
12:05 02.09.2016
Eicklingen

In Höhe der Kreisstraße 55 (Höfnerwinkel) war der

alleinbeteiligte Fahrer eines VW-Bus mit Anhänger von der Straße

abgekommen und landete im Straßengraben der Bundesstraße. Dabei hatte

er sich derart festgefahren, dass gleich zwei Abschleppfahrzeuge

nötig waren, um den Bulli zu befreien. Die Bergung des Fahrzeugs nahm

dadurch längere Zeit in Anspruch. In dieser Zeit sicherten die

Beamten mit ihrem Einsatzfahrzeug die Unfallstelle ab.

Gegen 01.20 Uhr, näherte sich ein Auto mit besorgniserregend hoher

Geschwindigkeit der Gefahrenstelle. Der Fahrer registrierte die

Absichernden Beamten offenbar zu spät und unternahm dann eine

Vollbremsung. Der Ford Fiesta kam zwei Fahrzeuglängen hinter dem

Streifenwagen zum Stehen. Als die Beamten den 31 Jahre alten Fahrer

aus Uetze auf seine rasante Fahrweise ansprachen, stellten sie eine

deutliche Alkoholwolke fest, die aus dem Fiesta drang. Ein bei dem

31-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über

1,4 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein

Führerschein sichergestellt.

Bei beiden Ereignissen kamen glücklicherweise keine Personen zu

Schaden.

Von Polizeiinspektion Celle