Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Brand in Mehrfamilienhaus mit Schwer-und Schwerstverletzten in Celle, Ortsteil Heese, Bredenstraße
Celle Blaulicht Brand in Mehrfamilienhaus mit Schwer-und Schwerstverletzten in Celle, Ortsteil Heese, Bredenstraße
14:05 25.05.2014

Hierbei erleidet ein 2 jähriges männliches Kind schwerste Verbrennungen die in einer Spezialklinik in Hannover behandlet werden. Beim Rettungsversuch durch dessen 26 jährigen Vater erleidet dieser schwere Verbrennungen die in einer Klinik in Hannover behandelt werden. Weitere zwei Bewohner des Hauses (24 weiblich, 26 männlich) mussten aus ihrer Dachgeschosswohnung mittels Drehleiter gerettet werden und erlitten jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung. Zwei Bewohner blieben unverletzt. Zur Rettung der Personen kam die Feuerwehr Celle u.a. mit zwei Drehleitern, das Rote Kreuz mit drei Krankenwagen und ein Notarztwagen zum Einsatz. Das Haus ist gegenwärtig nicht bewohnbar. Der Schaden wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt.Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)