Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Celle - Polizei im Einsatz gegen Wohnungseinbrecher
Celle Blaulicht Celle - Polizei im Einsatz gegen Wohnungseinbrecher
18:21 22.11.2018
Celle

Für die Opfer bedeutet ein Einbruch in die eigene Wohnung der in das eigene Haus eine empfindliche Verletzung der Privatsphäre. Erfahrungsgemäß bevorzugen die Täter die aktuelle dunkle Jahreszeit für ihre Beutezüge. Während dieser Zeit sind auch überörtlich agierende Tätergruppen auf deutschen Straßen unterwegs. Zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität setzte die Polizeiinspektion Celle heute (Donnerstag, 22.11.2018) ihre regelmäßigen präventiven Kontrollmaßnahmen fort. Hierbei wurde sie durch Kräfte der Bereitschaftspolizei Hannover unterstützt. Das Ziel der Ordnungshüter: Die Fahrzeuge der reisenden professionellen Einbrecher-Banden stoppen! Potenzielle Täter werden durch flächendeckende Polizeipräsenz und dauerhafte Kontrollen verunsichert, abgeschreckt und aus dem Landkreis Celle ferngehalten. An stationären Kontrollstellen an der Bundesstraße 3 in Westercelle sowie an der B 214 in Wietze kontrollierten die 30 eingesetzten Beamten heute zwischen 12 Uhr und 16:30 Uhr insgesamt 76 Fahrzeuge und 88 Personen. Festgestellt wurden drei Verkehrsordnungswidrigkeiten sowie zwei Straftaten (Führen eines Kfz unter Einfluss von Betäubungsmitteln und eine Widerstandhandlung durch Bedrohung von Polizeibeamten).

(ots)

In der Nacht zu Donnerstag (22.11.2018) entwendeten unbekannte Täter von dem Firmengrundstück eines Partyservice in der Harburger Straße ein Transportfahrzeug mit Kühlaufbau.

22.11.2018

Dieses Mal nannte er sich "Herr Busch"! Erneut hat ein unbekannter Telefonbetrüger versucht, eine ältere Dame aus Nienhagen über den Tisch zu ziehen.

22.11.2018

In der Nacht zu Mittwoch machten sich unbekannte Autoknacker an einem Ford Transit auf einem Firmengelände in der Albert-Köhler-Straße zu schaffen.

22.11.2018