Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Celle - Unverschämter Radfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall
Celle Blaulicht Celle - Unverschämter Radfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall
11:05 15.05.2018
Celle

Der 48 Jahre alte Skodafahrer wollte aus

der Grundstückseinfahrt eines Autohauses in Westercelle auf die

Hannoversche Heerstraße abbiegen. Durch hohes Verkehrsaufkommen

musste er warten. Der Radfahrer näherte sich von links mit gesenktem

Kopf, übersah den Skoda, rammte und beschädigte ihn. Der Radfahrer

stürzte, rappelte sich wieder auf, sagte "Nix passiert" und radelte

von dannen. Der Autofahrer blieb perplex mit zerkratztem Wagen

zurück.

Beschreibung des Radfahrers:

- männlich, südländischer Typ

- ca. 25 Jahre und 180 cm groß

- dunkle, leicht gelockte Haare

- lange, olivfarbene Hose

- helle Turnschuhe

- rotes T-Shirt

Hinweise erbittet die Polizei Celle unter der Rufnummer

05141/277-0.

Von Polizeiinspektion Celle

Seit Montagabend vermissten Angestellte eines - Pflegeheims in Celle-Bostel eine 96 Jahre alte, demenzkranke - Bewohnerin.

15.05.2018

Am Montagvormittag um 10:40 Uhr rückten Polizei und - Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall nach Hambühren aus.

14.05.2018

Am Himmelfahrtstag um 20:05 Uhr kam es vor dem Kino - auf dem Brandplatz in Celle zu einer Schlägerei zwischen mehreren - Personen, in dessen Verlauf ein 18 Jahre alter Mann krankenhausreif - geschlagen wurde.

14.05.2018