Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Celler Feuerwehrleute mit Silvesterraketen beschossen
Celle Blaulicht Celler Feuerwehrleute mit Silvesterraketen beschossen
16:42 04.01.2017
Von Michael Ende
Dieser Containerbrand hatten die Feuewehrleute schnell abgehakt - anders als die Aggressivität, die ihnen Silvester entgegen schlug. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Jan Höner zu Guntenhausen rückte als Brandmeister zum Jahreswechsel zu sieben Einsätzen aus. An sich nichts Besonderes. Doch dieses Mal sei der Weg zum Einsatzort zum Spießrutenlauf geworden, sagt der Feuerwehrmann. „Wenn sich vor einem Leute aufbauen, die einen mit Feuerwerksraketen beschießen und mit Böllern bewerfen – das ist schon beängstigend.“

Auch hätten Betrunkene in der Neustadt trotz Martinshorn und Blaulicht die Straße blockiert, so Höner zu Guntenhausen: „Ich musste eine Vollbremsung einleiten.“ Das sei aber auch gut gewesen, denn so sei er nicht mit dem leeren Einkaufswagen kollidiert, den Unbekannte die Bahnhofsunterführung hinunter gestoßen hätten und der ihm entgegen trudelte: „Warum machen Leute so etwas?“