Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Celler Polizei klärt Einbruchsserie auf
Celle Blaulicht Celler Polizei klärt Einbruchsserie auf
18:53 07.02.2014
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Die Liste der Einbrüche ist lang. Nach CZ Informationen gehören zwei Mobilfunkgeschäfte in der Zöllnerstraße beziehungsweise der Rabengasse, ein Bekleidungsgeschäft, zwei Verbrauchermärkte in der Windmühlenstraße beziehungsweise der Itagstraße, "Gebers – die Schlafexperten", ein Technikgeschäft in der Poststraße und zweimal der Fotoladen von Karstadt zu den Zielen des Einbrecherduos.

Das Brüderpaar soll bisher noch nicht in Erscheinung getreten sein. Die beiden hätten häufig versucht, durch das Einschlagen von Schaufensterscheiben an ihre Beute zu kommen. "Der entstandene Sachschaden war zum Teil erheblich", berichtete Polizeisprecher Guido Koch. Nach umfangreichen Recherchen seien die Ermittler der Celler Polizei den beiden Tätern auf die Schliche gekommen. "Bei Durchsuchungen der Wohnungen der beiden Tatverdächtigen wurde umfangreiches Diebesgut gefunden und sichergestellt", so Koch.

In den polizeilichen Vernehmungen hätten die beiden nicht nur die zur Last gelegten Geschäftseinbrüche und Sachbeschädigungen eingeräumt, so Koch, sondern auch mehrere Pkw-Aufbrüche und Fahrraddiebstähle zugegeben. "Da sie einen Teil der Beute bereits weiterverkauft haben, werden sich noch Ermittlungsverfahren wegen Hehlerei anschließen", kündigte der Polizeisprecher an.