Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Celler Täter-Trio verübt mehrere Raubüberfälle
Celle Blaulicht Celler Täter-Trio verübt mehrere Raubüberfälle
20:16 23.02.2014
Die Polizei sucht die Opfer von mehreren Raubüberfällen am Wochenende. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Wie die ersten Vernehmungen ergaben, soll die Tätergruppe in derselben Nacht zwei weitere Raubüberfälle begangen haben. Uhrzeiten hierzu konnten nicht genannt werden. Im Bereich Großer Plan/Robert-Meyer-Platz sei ein junger Mann seines Handys und seiner Geldbörse beraubt worden. Das Handy wurde bei einem der Täter aufgefunden. Weiterhin sei im Bereich Hehlentorstraße, Durchgang zum Weißen Wall, einem Jugendlichen seine Geldbörse geraubt worden. Die Opfer zu diesen Überfällen, und mögliche Zeugen hierzu, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Celle unter Telefon 05141-277-0, oder 05141-277-325 zu melden.

Wahrscheinlich ebenfalls auf das Konto des Trios geht laut Polizei eine gemeinschaftliche Körperverletzung im Celler Innenstadtbereich in derselben Nacht. In der Zöllnerstraße, vor der Drogerie "Müller", wurden gegen 04.20 Uhr drei männliche Zufalls-Opfer im Alter zwischen
18 und 20 Jahren in ein Streitgespräch verwickelt und im Verlauf dessen mehrfach geschlagen, getreten und dabei leicht verletzt. Die Täter entfernten sich anschließend unerkannt, bevor die Polizei gerufen wurde. Mögliche Zeugen zu diesem Vorfall melden sich bitte ebenfalls bei der Polizei Celle unter 05141-277-0, oder 05141-277-325.

Von Tore Harmening