Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht "Dumm und Dümmer"
Celle Blaulicht "Dumm und Dümmer"
14:05 25.03.2015

Celle (ots) - Gestern Abend war ein 27 Jahre alter Mann in der Berliner Straße in Bergen mit einem Motorroller unterwegs, der wegen des technischen Zustand kaum noch zur Fortbewegung geeignet war. Der dabei von ihm und seinem Zweirad verursachte infernale Lärm rief allerdings Nachbarn auf den Plan, die die Polizei verständigten. Ein Streifenbesatzung traf den Mann um 19.30 Uhr unweit seiner Wohnung mit dem Motorroller an. Neben dem verursachten Lärm fiel den Polizisten allerdings auch auf, dass das Fahrzeug weder versichert noch zugelassen war und das der Fahrer deutlich alkoholisiert war. Ein Test am mobilen Alkomaten ergab einen Wert von 1,98 Promille und hatte zur Folge, dass dem Fahrer eine Blutprobe entnommenen wurde. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.Vier Stunden später stoppte ein Streife in der Roemstedtstraße einen ebenso betrunkenen, wie auch unbelehrbaren jungen Mann auf einem Motorroller. Der war aufgefallen, weil der linke Fahrtrichtungsanzeiger ständig in Betrieb war. Einer Kontrolle versuchte sich der Fahrer erfolglos zu entziehen, er wurde im Müllerweg angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann zwar eine erhebliche Fahne hatte, aber keine amtliche Berechtigung den motorisierten Roller zu fahren. Ihm wurde Blutprobe entnommen und ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet - der 27-jährige ist schon mehrfach wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Führerschein aufgefallen.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)