Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Einbrecher greift Hausbesitzer an und flüchtet
Celle Blaulicht Einbrecher greift Hausbesitzer an und flüchtet
16:26 18.09.2013

Gegen 22 Uhr kehrten die 43-jährige Frau und ihr ein Jahr jüngerer Mann zu ihrem Haus "Im Märchenwald" zurück. Dabei entdeckten sie den Einbrecher, der gerade eine Terrassentür aufbrechen wollte. Der Einbrecher ergriff sogleich die Flucht und verletzte die Hausbesitzerin leicht, als er sie dabei zur Seite stieß.

Vom Ehemann verfolgt flüchtete der Einbrecher dann in nahe gelegenes Waldstück - während der Flucht verletzte der Einbrecher auch seinen Verfolger leicht.

Die zwischenzeitlich alarmierte Polizei umstellte mit mehreren Streifenwagen das Waldstück und durchsuchte es. Dabei wurden neben Beamten aus Stadt und Landkreis ein Hubschrauber und Diensthunde aus Hannover eingesetzt. Schließlich nahmen die Beamten einen 34 Jahren alten Mann vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle nach Celle.

Bei den Ermittlungen, die zur Zeit noch andauern, soll auch geklärt werden, ob der Festgenommene für jüngst begangene Einbrüche im hiesigen Bereich als Täter in Frage kommt.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)