Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Einbruch: 40.000 Euro Schaden bei Reitverein Hermannsburg-Bergen
Celle Blaulicht Einbruch: 40.000 Euro Schaden bei Reitverein Hermannsburg-Bergen
20:40 24.11.2014
Hermannsburg

Am Morgen stellte ein Vereinsmitglied fest, dass die Sattelkammer aufgebrochen und ausgeraubt war. Sämtliche Sättel nebst der dazu gehörigen Trensen wurden entwendet, ebenso die Halfter und Stricke. Wie die Polizei berichtete, erbeuteten die Täter nach ersten Feststellungen 15 Reitsättel. Der Gesamtschaden beträgt rund 40.000 Euro. Hinweise werden von der Polizei Hermannsburg, ☏ (05052) 91260, entgegengenommen.

Aber nicht nur die Sattelkammer war laut Patricia Lüpertz von Reitverein Ziel der Einbrecher. "Die Tür des Reiterstübchens war aufgebrochen, alle Schränke durchwühlt. Ebenso wurde der Raum, in dem die Voltigierabteilung ihr Equipment aufbewahrt, aufgebrochen und sämtliche Schränke ausgeräumt. Alle Voltigiergurte, Kopfstücke und weiteres Equipment der Voltigiergruppen wurde geklaut", berichtete Lüpertz.
Die weiteren Gebäude auf der Reitanlage wurden ebenfalls von den Einbrechern inspiziert, da dort aber kein Sattelzeug oder Wertgegenstände aufbewahrt wurden, blieb es bei aufgebrochenen Türen im Richterturm.

Von Tore Harmening