Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Einbrüche im Stadtgebiet
Celle Blaulicht Einbrüche im Stadtgebiet
12:05 23.02.2015

Nachdem der oder die Täter einen zweieinhalb Meter hohen Bauzaun überwunden hatten, drangen sie in das Gebäude ein und verschwanden nach der Tat mit der Beute im Wert von etwa 1000,- Euro.Aus einer Garage in der Marienwerder Allee stahl ein Unbekannter in der Zeit von Mittwoch, dem 18. Februar und dem darauf folgenden Freitag zwei Fahrräder, eine Ketten- und eine Tischkreissäge. Der Einbrecher war mit roher Gewalt durch das Garagentor eingedrungen und transportierte sein Beute im Wert von mehr als tausend Euro offensichtlich mit einem Fahrzeug ab.Am Freitagabend brach mindestens ein Täter in ein Einfamilienhaus in der Kuckuckstraße in Celle ein. Der Unbekannte machte sich an einer Terrassentür zu schaffen und hebelte die schließlich auf. Im Haus durchsuchte er offensichtlich alle Räume und Behältnisse. Er fand dabei unter anderem hochwertigen Schmuck, mit dem er nach der Tat unerkannt verschwand.In der Bienholdstraße schlug ein Einbrecher zwischen dem 18. und 20. Februar zu und brach in ein Einfamilienhaus ein, nachdem er zwei Scheiben mit einem Stein eingeworfen hatte. Ob der Einbrecher bei seiner Tat etwas stahl, kann zur Zeit nicht gesagt werden, da das Haus nicht ständig bewohnt ist.Über Gärten in der Nachbarschaft erreichte ein Einbrecher am Freitagabend ein Grundstück in der Dehningstraße und brach zwischen 17.50 und 20.55 Uhr am Haus eine Terrassentür auf. Der Einbrecher durchsuchte alle Räume im Haus, fand dabei einen geringen Bargeldbetrag und verschwand ebenso unbemerkt wie er gekommen war.

Von redaktion@presseportal.de (presseportal.de)