Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Einfamilienhaus in Wietze: Raubüberfall mit Baseballschläger
Celle Blaulicht Einfamilienhaus in Wietze: Raubüberfall mit Baseballschläger
11:41 29.04.2016
Von Christoph Zimmer
Celle

Gegen 21 Uhr drangen zwei maskierte Täter in ein Einfamilienhaus im Danziger Weg in Wietze ein. Mit einem Baseballschläger bewaffnet durchsuchten die Männer meherere Schränke und zwangen die 46 Jahre alte Wohnungsinhaberin, einen Möbeltresor zu öffnen. Die Täter erbeuteten einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag und verschwanden unerkannt. Von ihnen fehlt bislang jede Spur. Die Frau blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Die Männer klingelten gegen 21 Uhr an der Haustür der Frau, die sich zu diesem Zeitpunkt allein im Gebäude befand. Nachdem die arglose Besitzerin öffnete, wurde sie zurückgestoßen und die Unbekannten drängten sich in das Haus. Während einer die Frau in Schach hielt, durchsuchte der andere die Schränke in Wohn- und Schlafzimmer, bis er auf einen Möbeltresor stieß.

Kurz nachdem die Täter das Haus verließen, alarmierte die Frau die Polizei. Sie beschrieb die Täter wie folgt:

Der eine Täter mit Baseballschläger war männlich, circa 25 bis 30 Jahre alt, 175 bis 180 Zentimeter groß und schlank. Er war dunkel gekleidet und maskiert, er trug Handschuhe und sprach deutsch mit südländischem Akzent.

Der andere Täter war ebenfalls männlich, größer als 190 Zentimeter und kräftig. Er war dunkel gekleidet und maskiert, trug Handschuhe und grobes Schuhwerk. Während der Tat sprach er kein Wort.

Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt die Polizei Celle unter Telefon
(05141) 277215 entgegen.