Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Geldauflage für Halter von Pferd mit "Möhren-Allergie"
Celle Blaulicht Geldauflage für Halter von Pferd mit "Möhren-Allergie"
13:52 30.12.2013
Celle Stadt

.

Auf Wunsch seiner Kinder habe er die Pferde zu sich genommen, sagte der Pensionär. Eines der Tiere sei gegen Möhren allergisch gewesen und in einem Fall von Dritten angelockt und falsch gefüttert worden. Deshalb sei das Tier umgefallen. Durch regelmäßige Betreuung und Behandlung durch einen Tierarzt gehe es den Pferden gut. Es sei kein Problem, besagten Veterinärmediziner als Zeuge zu einem gerichtlichen Folgetermin zu laden, so der Beklagtenvertreter. Er regte an, das Verfahren zu verkürzen und seitens des Gerichts eine bereits vor sechs Monaten vom Staatsanwalt vorgeschlagene Geldauflage in Höhe von 900 Euro an die Landeskasse zu verfügen.

Strafrichter und Vertreter der Staatsanwaltschaft stimmten einer vorläufigen Verfahrenseinstellung zu. Jedoch wurden dem Angeklagten eine höhere Geldauflage innerhalb von sechs Monaten erteilt. Als Grund für die Summe über 1200 Euro nannte der Staatsanwalt weitere strafbare Vorfälle, die sich beim Angeklagten zugetragen haben sollen. (pra)

Von Anke Prause